COOP und Bala dominieren Tschechiens Lebensmittelmarkt

Betrachtet man den tschechischen Lebensmittelmarkt, stechen die vielen Standorte von COOP sofort ins Auge: Der Anbieter ist in beinahe jedem kleinen Ort vertreten, sodass er zusammengerechnet auf über 2.500 Standorte kommt und damit bezüglich Standorte deutlicher Marktführer ist.

Er vertritt dabei ein deutliches Credo, indem er vorwiegend tschechische, regionale Produkte verkauft und hebt sich damit deutlich von der Konkurrenz ab. Platz 2 belegt der ebenfalls tschechische Lebensmittelhändler Bala mit 1.100 Standorten. Den dritten Platz teilen sich die beiden tschechischen Platzhirschen mit einer bekannten Kette deutscher Herkunft: Rewe, welche mit 221 Billa- und 364 Penny-Filialen vertreten ist. Spar, der in Österreich ewige Konkurrent zu Rewe, hat sich hingegen bereits 2014 aufgrund fehlender Wirtschaftlichkeit gänzlich aus dem tschechischen Markt zurückgezogen. Platz 4 belegt der wiederum tschechische Anbieter Družstvo CBA CZ. Platz 5 wird vom niederländischen Konzern Ahold eingenommen.
Insgesamt betrachtet, sind beinahe so viele Handelsketten mit deutschem Gründungsursprung am tschechischen Markt vertreten wie rein tschechische Unternehmen. Neben Rewe zählen Lidl, die Schwarz-Gruppe, Norma und Globus zu ihnen. Besonders die internationale Handelskette Lidl, die 2003 in den tschechischen Markt einstieg und dort mit mittlerweile 232 Standorten vertreten ist, legte eine beachtliche Entwicklung hin. So konnte der Diskonter 2016 einen Rekordgewinn vor Steuern von 4 Mrd. Kronen (ca. 148 Mio. €) verbuchen und ein Umsatzplus von 14% auf 38,3 Mrd. Kronen (entspricht 1,4 Mrd. €) erzielen. Dies animiert den Händler dazu, Handelsaktivitäten weiter auszubauen. Neue Geschäfte sollen eröffnet und bestehende modernisiert werden. Ein seit Jahren unter den Top 10 verweilender Dauergast mit 208 tschechischen Standorten ist die britische Supermarktkette Tesco. Bei Gegenüberstellung der letzten drei Jahre gab es vor allem bei COOP und Flosman Veränderungen. COOP hat 180 und Flosman 50 Standorte geschlossen. Bei den übrigen Anbietern sind nur minimale Zu- oder Abnahmen sichtbar.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies