D-A-CH Ranking: Tourismusausgaben in Deutschland am höchsten

Veröffentlicht: 10. Dezember 2018
RegioData hat die Ausgaben von in- und ausländischen Touristen je Nächtigung in Österreich, Deutschland und der Schweiz erfasst und anhand verschiedener Konsumkategorien miteinander verglichen. Auch wenn die Analyse höchst unterschiedliche Schwerpunkte herausfiltert, steht eines fest: Tourismus ist für alle drei Länder ein enormer Wirtschaftsfaktor!

Mit Tourismusausgaben in der Höhe von durchschnittlich € 304 pro Nächtigung führt Deutschland das DACH-Ranking eindeutig an. Den Großteil der Ausgaben wenden in- und ausländische Gäste für Unterkünfte auf. Diese Konsumkategorie macht in allen drei Ländern etwa ein Viertel der gesamten Tourismusausgaben aus. Sehr auffallend ist der äußerst hohe Anteil an Inlandstouristen in Deutschland. Damit sind Gäste gemeint, die sich zu touristischen Zwecken im Inland bewegen, ohne die Staatsgrenze zu überschreiten. Naheliegend ist, dass es sich hierbei um Einkaufstouren, Städtebesichtigungen oder Geschäftsreisende handelt. Ebenso geben Touristen in Deutschland beinahe doppelt so viel Geld für Bekleidung, Körper- und Gesundheitspflege sowie für Waren für Wohnungseinrichtung, Elektrogeräte, Geschirr und sonstigen Hausrat aus als in den benachbarten Ländern. Für Ernährung legen Deutschland-Touristen wiederum weniger Geld hin. Für Lebensmittel und Verzehr außer Haus wird in Deutschland rund 77 € pro Tag aufgewendet, während es in Österreich und der Schweiz über 90 € täglich sind. Eine Ursache dafür könnten die vergleichsweise etwas geringeren Lebensmittel- und Restaurantpreise in Deutschland sein. Was die Ausgaben für Bildung, Kultur, Unterhaltung, Freizeit und Sport anbelangt, so halten sich die Schweizer besonders zurück. Eine weitere, interessante Kategorie ist der öffentliche Verkehr: Hier sparen in- und ausländische Touristen vor allem in Österreich. Demgegenüber sind die Tourismusausgaben für den privaten Verkehr in Österreich wiederum am höchsten.

---------

Shop: Konsumausgaben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies